Die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten!

Das Freibad ist ab dem 23.10.2021 geschlossen.
Das Hallenbad ist ganzjährig geöffnet. Bitte beachten Sie die reservierten Zeiten für Kurse, Schulen und Institutionen.
Die Sauna ist ab dem 18.10.2021 wieder geöffnet. Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten.

Aufgrund der Coronapandemie wird die 2G-Regelung angewandt.

2G-Nachweis plus.

Alle Besucher bitten wir: Besuchen Sie die Bäder und Sauna nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Bitte sehen Sie von einem Besuch ab, wenn Sie Symptome einer Erkältung wie z.B. Schupfen, Husten, Halsschmerzen o.ä haben.

Das Saarland hat die Corona-Verordnung ab dem 10. Dezember 2021 geändert.

Nach §6 Abs. 1 Nummer 5 sind ausschließlich für Kundinnen und Kunden, Besucherinnen und Besucher sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer, mit einem 2G-Nachweis plus im Sinne des § 2 Absatz 1 der Coronaverordnung vom 10.Dezember 2021 der Besuch von Schwimm- und Spaßbädern, Thermen und Saunen im Innenbereich zulässig.

Der Zutritt zum Hallenbad und Sauna ist erlaubt unter den Voraussetzungen:

  • a. ein Impfnachweis nach § 2 Nummer 3 COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung.
  • b. ein Genesenennachweis nach § 2 Nummer 5 COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung;
     
  • zu a bzw. b ist der Zutritt zum Bad erlaubt unter den Voraussetzungen
    i. für eine getestete Person die im Besitz eines auf sie ausgestellten Testnachweises mit negativen Testergebnis eines COVID-19 Antigen Test im Sinne des § 2 Nummer 6 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung vom 8. Mai 2021
    oder
    ii. Impfnachweis in Verbindung mit einem Nachweis über die erfolgte Auffrischungsimpfung
     
  • c. Ausnahmen: Personen, die weder geimpft noch genesen sind, aber aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können, sind von der 2G-Regel ausgenommen. Sie dürfen in die 2G-Bereiche, wenn sie einen negativen PCR-Test nicht älter als 48 Stunden und ein ärztliches Attest vorlegen können.

Von der in den Absätzen a und b formulierten Pflicht zur Vorlage eines Nachweises ausgenommen sind
a) Personen, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben,
b) Personen, die zwar das sechste Lebensjahr bereits vollendet haben, aber noch eine Kindertagesstätte oder Einrichtung der Kindertagespflege besuchen und im Rahmen eines dortigen Testangebotes regelmäßig auf das Vorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet werden,
c) Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzepts regelmäßig auf das Vorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet werden.
ZUR BEACHTUNG: In der Ferienzeit muss ein aktueller Testnachweis einer offiziellen Teststelle vorgelegt werden, um als minderjährige Schülerinnen und Schüler von den G-Regeln weiter ausgenommen zu sein!


Die Freizeitzentrum Blieskastel GmbH (FZB) bietet den Kunden die Möglichkeit eines CO-VID-19 Antigen-Schnelltest als Selbsttest durchzuführen. Hierzu können eigens mitgebrachte zugelassene Schnelltest eingesetzt werden oder es können diese bei der FZB zu einem Preis von 4,50 €/Test erworben werden. Der Vorgang wird dokumentiert durch die Testperson und durch Mitarbeiter/innen der FZB. Das Dokument ist nur im FZB gültig, eine weitere Verwendung ist ausgeschlossen.


Ansprechpartner

Dieses Konzept wurde durch die die Geschäftsführung der Freizeitzentrum Blieskastel GmbH erstellt.

Bernhard Wendel, Geschäftsführer, bernhard.wendel(at)freizeitzentrum-blieskastel.de, 06842 9202 160

Der Zutritt von Erwachsenen und Kindern ab dem 6. Lebensjahr zum Hallenbad und Sauna ist erlaubt unter den Voraussetzungen:

  • Für eine getestete Person, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Testnachweises mit negativen Testergebnis eines COVID-19 Antigen Test im Sinne des § 2 Nummer 6 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung vom 8. Mai 2021.
  • Personen mit einem Nachweis über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus stehen nach der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung geimpften Personen und genesenen Personen gleich.
  • Von der Pflicht zur Vorlage eines Nachweises über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus im Sinne von Satz 1 und 2 ausgenommen sind Personen, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sowie Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzepts regelmäßig auf das Vorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet werden.

Sie können uns in unseren Servicezeiten von 9:00 - 16:00 Uhr auch telefonisch unter 06842 / 2444 erreichen.

Der große Freizeitspaß für alle!

Gönnen Sie sich einen kleinen Kurzurlaub am großen Pool.
Von Anfang Mai bis in den Oktober hinein, ein spritziges Vergnügen.

  • Außenbecken 25 x 25 m
  • Schwimmerbereich (1,80-2,00 m Wassertiefe)
  • Nichtschwimmerbereich (0,70-1,30 m Wassertiefe)
  • Außenwasserrutsche
  • Schwimmkanal ins Hallenbad
  • kostenlose Liegestühle am Beckenumlauf
  • Kinderplanschbecken (0,40 m Wassertiefe, achteckig mit Wasserpilz)
  • 10.000 qm baumbestandene Liegewiese
  • Kinderspielplatz
  • Beachvolleyball-Anlage
  • Beachfußballplatz
  • 2 Tischtennisplatten
  • Riesenschachbrett