Foto: Michael Dorscheid

JazzTrain & JugendJazzorchester Saar

Euroclassic 2018

Doppelkonzert von JazzTrain und JugendJazzOrchester SaarDie geballte Ladung des saarländischen Bigband-Jazznachwuchses steht am Sonntag, den 14. Oktober um 17 Uhr auf der Bühne der Bliesgau-Festhalle in Blieskastel und beweist, wie frisch die Kompositionen aus der Blütezeit der amerikanischen Bigband Ära klingen können. Aus Schulprojekten entwickelte sich vor fast 30 Jahren die Landes-Schüler Bigband unter Leitung des saarländischen Jazz-Urgesteins „Ernesto“ Urmetzer. Der JazzTrain fährt immer noch unter Volldampf; „Lokführer“ ist inzwischen Franz Hahnhaußen, u.a. Chorleiter am Albertus-Magnus Gymnasium in St. Ingbert. Besonders begabte Jugendliche mit „typischen“ Bigband- Instrumenten, wie Posaune, Trompete, Saxophon, etc. lernen unter professionellen Bedingungen das inzwischen fast schon klassische Repertoire und begeistern das Publikum im Saarland und dem Ausland.Die altersmäßige musikalische Weiterentwicklung findet im JugendJazzOrchester (JJO) Saar statt. In dieser Talentschmiede spielen junge Instrumentalisten und Sänger von 19 bis 26 Jahren. Arrangements von Benny Goodman, Tom Dorsey und Glenn Miller, swingend und dynamisch präsentiert vom Auswahlensemble des JJO Saar unter Leitung des Jazz-Saxophonisten, Band-Leaders und Arrangeurs Martin S. Schmitt.

Weitere Informationen: www.jjos.de und www.jazztrain.de

Eintrittspreise: 15 € / erm. 12 €

Tickets erhältlich im Verkehrsamt Blieskastel, Luitpoldplatz 5, Tel. 06842 -926 1314 oder unter www.ticket-regional.de