Freizeitzentrum mit Schwimmbad und Sauna geschlossen

Bereits am Samstag, 14. März 2020, hatte das Gesundheitsministerium des Saarlandes angeordnet, dass ab sofort Schwimmbäder und Saunen geschlossen werden müssen.


So solle in „diesen gefährdeten Bereichen, in denen im begrenzten Raum viele Menschen zusammentreffen und sich Körperkontakte nicht vermeiden lassen, eine schnelle Übertragung und Ausbreitung des Virus verhindert werden“. Die Regelung gelte vorerst bis zum 24. April 2020.