Das Schwimmbecken ist durch Schwimmleinen in Schwimmbahnen eingeteilt, in denen auf zwei Bahnen im Kreis geschwommen werden kann. Der Mindestabstand gilt auch für das Nichtschwimmerbecken.
Einzelumkleiden können in reduzierter Zahl eigenverantwortlich genutzt werden.

Weitere Hygieneregeln zur Gewährleistung des Mindestabstandes werden unter anderem im Ein- und Ausgangsbereich, bei den Umkleiden und am Beckenrand für die Besucher deutlich sichtbar ausgewiesen. Das Personal ist angewiesen, die Einhaltung der Hygieneregeln und des Mindestabstandes zu überprüfen. Zur Einhaltung der Regeln und zur Umsetzung der erforderlichen Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen sind den Anweisungen des Personals unbedingt Folge zu leisten.

Im gesamten Badbereich ist der Mindestabstand einzuhalten. Im Eingangsbereich sowie in den Umkleiden gilt Mundschutzpflicht.

Bitte halten Sie sich an die nötigen Mindestabstände, sowohl bei Betreten des Bades, als auch während Ihres gesamten Besuches. Nehmen Sie Rücksicht auf die anderen Gäste, achten Sie bitte auf die Hinweisbeschilderungen und halten Sie sich an die Anweisungen des Personals. So können Sie, trotz der Corona-Beschränkungen, alle eine schöne Zeit im Blieskasteler Freizeitzentrum genießen.

Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dem Online-Ticketing und auch mit dem gewohnten Kauf der Tickets vor Ort, ein Großteil der Erwartungen abgedeckt haben.
Sicherlich ist es in Ihrem Sinn, dass Sie die vorhandenen Wert-, Mehrfachkarten und Gutscheine nutzen können.

Nach Einführung dieses Systems ist es möglich, dass wir gegebenenfalls einzelne Punkte nachjustieren oder gänzlich ändern müssen, sollten wir feststellen, dass dies nötig wird.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen schon jetzt eine angenehme Zeit mit viel Spaß in unserem Bad.

Herzlichst

Bernhard Wendel, Geschäftsführer und
das Team der Freizeitzentrum Blieskastel GmbH